Scuola Germanica
Sprache / Lingua
icona de
icone it

News

 
26. Mai 2019

Jugend forscht - Teilnahme am Landeswettbewerb in Balingen

Nach zehn Stunden Zugfahrt kamen wir in Balingen an. Übernachtet haben wir mit unseren Betreuerinnen Friederike Polster und Monika Hummel in der Jugendherberge Lochen. Am nächsten Morgen sind wir in die Messehalle gefahren: dort durften wir zusammen mit 117 weiteren Siegern der Regionalwettbewerbe aus ganz Baden-Württemberg zum Landeswettbewerb antreten. Im Fachbereich Arbeitswelt hatten wir harte Konkurrenz. Wir traten gegen zehn sehr gute Projekte an. Wir wurden von zwei verschiedenen Juroren-Teams befragt. Obwohl wir am Anfang sehr nervös waren, gelang uns die Präsentation unseres Projektes „Ein ruhiges Zimmer“ mit einer kurzen Demonstration unserer Messdurchführung mit Hilfe eines digitalen Oszillographen anschaulich. Auf die Fragen der Fachjuroren konnten wir anschließend souverän antworten. Am nächsten Tag stellten wir unser schallgedämmtes Haus der Öffentlichkeit vor. Das Rahmenprogramm und die Feierstunde mit der Preisverleihung waren sehr kurzweilig, unterhaltsam und top organisiert.

In diesen zwei Wettbewerbstagen knüpften wir verschiedene Kontakte sowohl bei dem gemeinsamen Abendprogramm als auch bei den angebotenen Tagesaktivitäten, wie zum Beispiel beim Experimentieren im Ökomobil.

Obwohl wir es nicht in die Top 3 schafften, werden wir auch nächstes Jahr wieder mit einem neuen Projekt antreten.

Fabiola Bechini und Thalia Schäfer