Scuola Germanica
Sprache / Lingua
icona de
icone it

News

 
27. Mai 2021

Projekt zum Thema Roboter

In Genua Bolzaneto befindet sich der Sitz des  Italienischen Institutes der Technologie (IIT). Der  Doktorand Angelo Bratta vom IIT hat sich mit den 6. Klassen unserer Schule über Meet verbunden.

Ziel der Präsentation war, uns Schülern die neuesten technischen und informatischen Recherchen des IIT und die Projekte der letzten 15 Jahre im Bereich der Robotik zu erläutern.

Das Institut gliedert sich in verschiedene Abteilungen: im Labor „Dynamic Legged System“ werden Roboter entworfen und realisiert, die bei Rettungsaktionen in schwierigen und gefährlichen Situationen eingesetzt werden könnten.

Das erste Projekt des Institutes war ein Roboterarm, der von einer Ölpumpe angetrieben wird. Auf diesem Prototyp basieren alle weiteren Projekte, wie zum Beispiel der HyQ-GREEN. Dieser Roboter hat die Fähigkeit sich auf drei unterschiedliche Arten zu bewegen. Angelo hat uns Videos geyeigt, in denen sich die Roboter auf verschiedene Arten bewegen: das "Krabbeln", in dem ein Bein nach dem anderen langsam bewegt wird; das "Trab", in dem das diagonale Beinpaar gemeinsam vorgeschwungen wird und das "Galopp", eine schwungvolle Vorwärtsbewegung.

Das neueste Projekt des Institutes ist der HyQ-REAL, ein sehr starker, wasser- und feuerfester Roboter, der uns besonders gefallen hat. Toll war auch der Roboter, der sogar ein Flugzeug ziehen kann!

Der Vortrag war sehr interessant und nützlich, um diese neue und geheimnisvolle Welt zu entdecken, und wir Schüler haben dem Herrn Bratta viele Fragen gestellt, die er alle geduldig beantwortet hat. Vielen Dank an Angelo Bratta und Claudio Semini com IIT!