Scuola Germanica
Sprache / Lingua
icona de
icone it

News

 
09. Juni 2022

Zum Foce mit Legambiente

Am 19.05.2022 hat der 7. Jahrgang der Deutschen Schule Genua eine Unterrichtsexkursion im Rahmen des Geographieunterrichts durchgeführt. Die Exkursion fand unter dem Thema „Verschmutzung der Meere“ statt. Margherita Messina aus der 7d war so freundlich und hat einen kurzen Exkursionsbericht geschrieben.

 

Beach-Clean-Up am Strand von Foce

Am Donnerstag den 19.05.2022 haben meine Klasse, die 7d, und ich, zusammen mit der 7c einen Ausflug gemacht. Mit Herrn Rothbart und Frau Pastorino sind wir zusammen an den Strand von Foce gelaufen, um dort einen Beach-Clean-Up durchzuführen.

Wir haben uns um 7.50 Uhr auf der Piazza Carignano getroffen, haben zusammen ein Foto gemacht und um 8.00 Uhr sind wir losgelaufen. Mit dabei waren noch der Schulpraktikant Herr Wallbraun und ein Mitarbeiter des Umweltvereins „Legambiente Giovani Energie“. Der Verein stellte uns kostenlos Mülltüten und Schutzhandschuhe zur Verfügung.

Am Strand wurde uns zuerst erklärt, wie man den Müll sammeln und teilen soll. Zum Beispiel gehören Papier und Karton zusammen und hat die Farbe Blau. Nachher haben sie uns in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hat ein bestimmtes Material gesammelt. Ich gehörte mit Elisa und Matilde aus der 7c zu einer Gruppe, die für die Sammlung von Restmüll verantwortlich war. Dann wurden die Handschuhe und Mülltüten ausgeteilt. Der Strand war wirklich schmutzig und wir haben alles Mögliche gefunden: Plastik- und Glasflaschen, Angelschnüre, Eisenstangen, Kabel, Schuhe, einen Plastikstuhl und ein kaputtes Kinderfahrrad. Als wir mit der Sammlung fertig waren, haben wir die Mülltüten an einem Sammelplatz gelassen. Dort wurde er später vom Umweltverein „Legambiente Giovani Energie“abgeholt.

Vom gesammelten Müll haben wir etwas behalten, um unser Kreativprojekt erledigen zu können.

Wir sind dann zur Schule zurückgekehrt und wir wussten, dass wir etwas Kleines, aber trotzdem Wichtiges für die Umwelt getan haben.